Gruppenfoto-M18
Startseite-3 Startseite-2 Startseite-3 Startseite-4 Startseite-5

23
07

 

Nationaltheater, Studio, 20.00 Uhr
Mannheim

   

MIDNIGHT
Performance im Rahmen des Mannheimer Mozartsommers

Lynsey Peisinger und Tilman Hecker visualisieren in einer Kombination aus Klangkunst, Tanztheater und experimentellem Musiktheater das letzte Klavierkonzert, zwei Konzertarien und ein Lied von W. A. Mozart. Dafür nähern sie sich den Partituren der Werke und nutzen deren kompositorischen Strukturen als Grundlage für das Geschehen auf der Bühne. Mozarts Musik wird nicht nur zu hören, sondern v.a. zu sehen sein:
Streicher, Bläser, Klavier und Gesang werden im ersten Teil des Abends durch theatrale Elemente – Licht, Video und drei Performer – ersetzt. Im zweiten Teil erlebt der Zuschauer dieselbe Performance mit der originalen Musik von Mozart.
Eine Koproduktion von Tilman Hecker, RADIALSYSTEM V und dem Mannheimer Mozartsommer. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. Mit freundlicher Unterstützung des Watermill Centers New York.

Orchester M18
Musikalische Leitung & Klavier  Erik Nielsen
Sopran  Iride Martinez


Tickets und Informationen:
Mannheimer Mozartsommer